Alle Konsolen

Xbox One S (500 GB / 1000 GB / 2000 GB)

Die Xbox One wurde am 22. November 2013 in Europa veröffentlicht. Der UVP lag damals bei stolzen 499 EUR, was aber der beiliegenden Kinect Kamera geschuldet war. Am 2. August 2016 wurde dann mit der Xbox One S ein Nachfolgemodell veröffentlicht. Zum Launch lag die UVP bei 399,99 EUR für eine zeitlich begrenzte 2TB Variante. Die Slim Konsole der Xbox One beinhaltet einen überarbeiten Xbox One Controller, der jetzt Bluetooth unterstützt und über eine höhere Reichweite verfügt. Damit lässt sich der Controller z.B. am PC unter Windows 10 nutzen, insofern Bluetooth verfügbar ist. Auf der Rückseite des Controllers ist ein Grip, der besseren Halt beim Spielen verspricht. Außerdem ist die Xbox One S mit 430x290x110 mm (Breite × Höhe × Tiefe) rund 40% kleiner als die Xbox One und verfügt über ein integriertes Netzeil. Des Weiteren wurde ein Blu-ray Laufwerk verbaut, welches die Wiedergabe von 4k UHD-Medien unterstützt und High Dynamic Range (HDR) bietet. Dolby Atmos Unterstützung wurde im Zuge eines Updates nachgeliefert. Der integrierte Speicher beträgt, je nach Modell, bis zu 2 TB. Anders als bei der Xbox One wurde die APU der One S im 16-nm-FinFET-Verfahren von TSMC gefertigt. Dadurch profitiert die Konsole von einem geringeren Stromverbrauch, bei weniger Wärmeentwicklung. In Zuge dessen wurde der GPU-Takt angehoben und bietet nun 914 MHz statt 853 MHz. Zu den Anschlüssen zählen 3 USB 3.0 Ports, HDMI Ein- & Ausgang, IR-Ausgang, S/PDIF, ein Netzwerk- und Netzteilanschluss. Auf den Kinect Anschluss wurde verzichtet. Allerdings bot Microsoft den Besitzer der Kinect Kamera an, auf Anfrage kostenlos einen entsprechenden Adapter zu versenden. Diese Aktion endete im März 2017. Ein besonderes Merkmal der Xbox One bzw. One S ist die Abwärtskompatibilität zur Xbox 360. Die softwarebasierte Abwärtskompatibilität wurde 2015 auf der E3 in Los Angeles vorgestellt und unterstützte zu Anfang etwa 100 Spiele. Add-Ons, Erfolge und Gamerscore werden dabei von der Xbox 360 übernommen, sodass man nahtlos weiterzocken kann. Dem Lieferumfang liegt, neben der Konsole, ein Netzkabel, der Wireless Controller, zwei AA-Batterien sowie ein HDMI-Kabel bei. Je nach Modell liegt ein vertikaler Ständer bei. Dieser ist separat erhältlich.

Xbox One X:

Am 7.November 2017 erscheint die Xbox One X und damit die bisher leistungsstärkste Konsole der Welt. Im Inneren setzt man auf eine überarbeite Version der AMD Jaguar-Architektur und liefert eine CPU mit acht x86 Kerne, die mit einem Takt von 2,3GHz rechnen. Dazu gesellt sich eine GPU mit 40 Computer Units, die einen Takt von 1,172 GHz haben. Für das zusätzliche Extra an Leistung wurden satte 12 GB GDDR5 Speicher verbaut, die mit einer Speicherbandbreite von 326 GB/s werkeln. Dadurch erreicht man eine Leistung von 6 Tflops. Zum Vergleich, die PS4 Pro arbeitet mit 4,12 TFlops und der Vorgänger der Xbox One X, die Xbox One, kommt nur auf 1,31 Tflops. Ebenfalls verbaut wurde wieder ein UHD Blu-ray Player, wie bei der Xbox One S, der es ermöglicht nicht nur aktuelle Blu-rays oder 3D Blu-rays abzuspielen, sondern auch UHD Blu-rays mit 4K Auflösung und Dolby Atmos. Das Paket rundet eine 2,5‘‘ 1TB HDD ab, die eine höhere Festplattenzugriffgeschwindigkeit besitzt. 

Der Leistungszuwachs ermöglicht natives 4K und bis zu 60 FPS, wie z.B. im exklusiven Xbox One und Windows 10 Rennspiel Forza Motorsport 7. Weiterhin wird HDR und Dolby Atmos unterstützt. Damit auch Kunden von dem Mehr an Leistung profitieren können, die keinen 4K Fernseher haben oder es sich um ein Spiel handelt, welches nachträglich nicht mehr für die Xbox One X optimiert wird, gibt es zwei Modi. Der „Performance-Mode“ und der „Resolution-Mode“. Besonders interessant ist der Resolution-Mode, da dank Supersampling die Spiele zuerst in 4K hochgerechnet und dann auf 1080p runterskaliert werden. Die Qualität des Spiels soll dadurch verbessert werden. Obwohl die Xbox One X die leistungsstärkste Xbox One ist, ist sie zeitgleich auch die kleinste Xbox One Konsole auf dem Markt mit den Maßen 30cm x 24cm x 6cm (Länge, Breite, Höhe). Dies ermöglicht u.a. die „Vapor Chamber“ der Xbox One X, ein Kühlsystem welches man bisher hauptsächlich in Servern verbaut hat. Durch diese sehr effiziente Kühlung wurde es möglich, die entstehende Hitze auf kleiner Fläche verringern zu können. Auf der Rückseite der Xbox One X findet man alle wichtigen Anschlüsse. Von links nach rechts findet man dort den Stromanschluss, 1x HDMI Out, 1x HDMI In, 2x USB 3.0, IR Out, S/PDIF (opt) und einen 1Gbit LAN Anschluss. An der Front der Konsole befindet sich unter dem UHD Blu-ray Laufwerk der Auswurfknopf und der Sensor für die kabellose Verbindung mit den Xbox One Controllern. Auf der rechten Seite, unter dem Xbox One Button, findet man den Verbindungsknopf für Controller, wenn ein neuer Xbox One Controller angeschlossen werden soll, und 1x USB 3.0 Anschluss. Die Xbox One X unterstützt alle Spiele der Xbox One, sowie deren Peripherigeräte, u.a. auch Kinect. Für Kinect wird ein Adapter benötigt, den es separat zu kaufen gibt. Außerdem ist die Xbox One X komplett abwärtskompatibel und unterstützt dadurch Xbox und Xbox 360 Spiele, die Teil des Abwärtskompatibiltiätsprogramm von Microsoft sind.

WICHTIG: Dich stört dieses Overlay? Dann surfe direkt auf spielekauf.de. Es erscheint nur, wenn du über chillmo oder KS auf spielekauf weitergeleitet wirst.

Willkommen auf unserem neuen Portal Spielekauf.de

chillmo.com wird zu Spielekauf.de. Mit unserem neuen Portal bringen wir unsere Stärken zusammen.
Wir bieten dir neben den täglichen Deals & Angeboten einen jederzeit aufrufbaren Preisvergleich.
Doch das ist noch nicht alles. Viele neue Features werden dir zur Verfügung stehen. Ab sofort gibt es unter anderem einen Preisalarm, der dich informiert, wenn ein Spiel zu deinem Limit verfügbar ist.
Spielekauf.de kannst du auch als App für iOS und Android Devices und auch als mobile Webseite nutzen. 
Mit Spielekauf entwickeln wir unser Projekt weiter in eine neue Ära. Wir hoffen du fühlst dich auch hier wohl. Viel Spaß beim Stöbern ☺

Konsolenschnäppchen.de wird zu Spielekauf.de. Mit unserem neuen Portal bringen wir unsere Stärken zusammen. Wir bieten dir neben den täglichen Deals & Angeboten einen jederzeit aufrufbaren Preisvergleich.
Doch das ist noch nicht alles. Viele neue Features werden dir zur Verfügung stehen. Ab sofort gibt es unter anderem einen Preisalarm, der dich informiert, wenn ein Spiel zu deinem Limit verfügbar ist.
Spielekauf.de kannst du auch als App für iOS und Android Devices und auch als mobile Webseite nutzen. 
Mit Spielekauf entwickeln wir unser Projekt weiter in eine neue Ära. Wir hoffen du fühlst dich auch hier wohl. Viel Spaß beim Stöbern ☺

Konsolenschnäppchen.de wird zu Spielekauf.de. Mit unserem neuen Portal bringen wir unsere Stärken zusammen. Wir bieten dir neben den täglichen Deals & Angeboten einen jederzeit aufrufbaren Preisvergleich.

Da für viele Gaming und Entertainment zusammen gehört, und Filme & Serien auf Blu-ray, DVD oder über Video on Demand Dienste einfach dazu gehören, haben wir uns entschlossen auch solche Deals und Schnäppchen weiter zu veröffentlichen.

Spielekauf.de kannst du auch als App für iOS und Android Devices und auch als mobile Webseite nutzen. 
Mit Spielekauf entwickeln wir unser Projekt weiter in eine neue Ära. Wir hoffen du fühlst dich auch hier wohl. Viel Spaß beim Stöbern ☺